Unsere Kurse

Beschreibung unseres Kurssystems

Idealerweise hat jeder, der in das Kurs-System einsteigt, einen Schnupper-Workshop besucht.
Dort werden die Basics der Technik und rhythmische Grundkenntnisse gelegt.
Die Kurse gliedern sich in verschiedene Level. Wobei Level 1 TrommlerInnen sind, die gerade begonnen haben.
In den Kursen Level 2 trommeln die Menschen, die schon eine erweiterte Erfahrung mit Taiko haben.
In Level 3 führen wir die Menschen zusammen, die schon mehr als zwei Jahre zusammen sind und Taiko in allen Facetten kennen gelernt haben.
Danach gibt es noch die Auftrittsgruppe, die Stücke-Gruppe und die meditative-Gruppe.
Die Auftrittsgruppe stemmt den Hauptanteil der anstehenden Auftritte, wobei hin und wieder zu entsprechenden Anlässen auch die anderen Kursmitglieder einbezogen werden. Natürlich ohne Muss und nur mit den Fähigkeiten, die zum Zeitpunkt verfügbar sind.
In der Stücke-Gruppe finden sich TrommlerInnen, die schnell voran kommen wollen und neue Stücke lernen wollen.
In den Kursen werden auch neue Stücke gelernt. Hier dauert es aber beträchtlich länger, bis ein neues Stück sitzt, da hier der gesamte Kurs mitgenommen wird und das Hauptaugenmerk auf der Verbesserung der Technik liegt.
In der Meditativen Gruppe wollen wir Menschen zusammenbringen, die das Trommeln „nur so“ zum Ausgleich machen wollen. Es geht ohne Druck und Zwang darum, verschiedene Grundrhythmen, Patterns oder Sequenzen zu spielen, die der Gruppe gut tun.

Alle Gruppen laufen im wöchentlichen Kurssystem. D. h., jede Gruppe trainiert wöchentlich jeweils eineinhalb Stunden zur gleichen Zeit in den entsprechenden Gruppen an den Standorten. Kurstermine und Gebühren ansehen (klicken!).
Es werden keine langfristigen Verträge geschlossen. Die maximale Bindung beträgt einen Monat. Mustervertrag ansehen (klicken!)